Raumluftunabhängiger Betrieb eines Wärmeerzeugers

 

Typische Wärmeerzeuger im Haus sind unter anderem die Heizung sowie die Warmwassererzeugung, die sich mit einem Warmwasserspeicher kombinieren lassen. Wenn die Anlagen mittels Verbrennung arbeiten, benötigen sie eine ausreichende Luftzufuhr. Ein typisches Beispiel ist der klassische Kamin- oder Kohleofen. Während die Abgase durch den Schornstein entweichen, erfolgt die Sauerstoffversorgung anhand von Lüftungsöffnungen im Gerät über die Raumluft. Hier spricht man von raumluftabhängigem Betrieb eines Wärmeerzeugers. Entsprechend hoch sind die Anforderungen an Feuerstätten, die raumluftabhängig arbeiten.


Ist kein geeigneter Ort für den Betrieb vorhanden, bieten raumluftunabhängige Wärmeerzeuger eine Alternative. Sie beziehen die Verbrennungsluft direkt von außen. Daher gibt es keine besonderen Anforderungen an die Größe, die Luftzufuhr im Raum und die sonstige Nutzung der Räumlichkeiten.

 

So arbeiten raumluftunabhängige Wärmeerzeuger

Raumluftunabhängige Wärmeerzeuger benötigen ebenso Sauerstoff, um die Verbrennung zu gewährleisten. Der Unterschied liegt in der Art der Luftzufuhr. Anders als beim raumluftabhängigen Betrieb beziehen diese Anlagen die Frischluft direkt von außen. Dazu benötigen sie eine separate Zuluftleitung, zum Beispiel über einen Außenwandanschluss.

Raumluftunabhängiger Wärmeerzeuger

Raumluftunabhängiger Betrieb eines Wärmeerzeugers
Foto: Bosch Thermotechnik GmbH


Besonders häufig arbeiten raumluftunabhängige Wärmeerzeuger mit einem doppelten Schornstein. Während über das eine Rohr wie üblich die Abgase abziehen, saugt der Wärmeerzeuger über das zweite Rohr die nötige Verbrennungsluft an. So ist der Betrieb von Gaskesseln auch in kleinen Räumen möglich. Selbst das Aufstellen im Wohnbereich ist denkbar. Auf diese Weise dienen die Wärmeverluste des Kessels direkt der Raumerwärmung, und die Effizienz steigt.


Da bei der Installation lediglich die Abluftführung eine Rolle spielt, lassen sich raumluftunabhängige Wärmeerzeuger sehr flexibel aufstellen und helfen, den vorhandenen Platz effektiv zu nutzen. Zudem ist keine zur Heizleistung passende Mindestraumgröße nötig.

 

 

Interessant zu wissen  

Mit einer Heizung für den raumluftunabhängigen Betrieb sparen Sie wertvolle Fläche und sind beim Aufstellort überaus flexibel. Fordern Sie jetzt ein kostenloses Heizungsangebot von Betrieben vor Ort an.
Jetzt Angebot anfragen

 

 

Angebot für Heizung

 

Einfach zur neuen Heizung

Mit dem Austausch Ihrer Heizung lassen sich bis zu 50% Energiekosten sparen. Jetzt kostenlos & unverbindlich Angebot anfragen.

Jetzt neue Heizung finden