Heizkreisverteiler für Fußbodenheizungen

 

Heizkreisverteiler sind ein wichtiges Element zur Regulierung und Verteilung der Heizleistung bei wassergeführten Fußboden- und Wandheizungen. In einem Gebäude mit Wand- oder Fußbodenheizung erreichen die in Schlangenlinien verlegten wassergefüllten Heizschläuche enorme Längen. Ohne Heizkreisverteiler würde die Heizleitung vom Heizungsbrenner aus in den ersten Raum führen, dort durch den gesamten Boden geführt und dann in den nächsten Raum geleitet. So würde Raum für Raum und Etage für Etage versorgt, bevor das Wasser am Ende wieder zum Heizkessel zurückfließt. Allerdings verliert das Wasser bei steigender Streckenlänge stetig Temperatur. Die Folge wären überheizte erste Räume und kalte Zimmer am Ende. Ein Heizkreisverteiler löst diese Problematik. Er verkürzt den Weg des Heizungswassers, verteilt es auf die einzelnen Räume und macht einen hydraulischen Abgleich möglich. So lässt sich die Temperatur in den einzelnen Räumen genau regeln.

 

So funktioniert der Heizkreisverteiler

Ältere Heizkreisverteiler arbeiten als System mit nur einem Rohr, moderne Systeme basieren auf einer Zweirohrtechnik und regeln sowohl den Zulauf als auch den Ablauf des Wassers. Vom Heizkessel strömt das Wasser mit der gewünschten Vorlauftemperatur in den Heizkreisverteiler. Der Verteiler verfügt über Anschlüsse für jeden Raum, der beheizt werden soll und leitet das Wasser direkt in die einzelnen Zimmer. So entstehen einzelne Heizkreise, für die über Ventile die Menge des zirkulierenden Wassers und die Geschwindigkeit des Durchflusses gezielt gesteuert werden. Damit ist sichergestellt, dass die Räume im Dachgeschoss ebenso warm werden wie die Zimmer im Erdgeschoss. Zudem erlauben die Einstellmöglichkeiten die Berücksichtigung von Aufheizung durch Sonne in Südlage oder einseitige Auskühlung des Gebäudes durch Wind sowie höhere Temperaturen in Bade- oder Kinderzimmer und moderate Werte in der Küche. Für den Betrieb einer Fußbodenheizung ist ein moderner Brennwertkessel ebenso geeignet wie eine umweltfreundliche Luftwärmepumpe.

 

Mit einer modernen Heizung sparen Sie 20 bis 30 Prozent Heizkosten, mit einer Wärmepumpe ist die Energieersparnis noch größer. Fordern Sie jetzt ein kostenloses und unverbindliches Heizungsangebot von einem Fachbetrieb vor Ort an!

Jetzt Angebot anfragen

 

Angebot für Heizung

 

Einfach zur neuen Heizung

Mit dem Austausch Ihrer alten Heizung läßt sich viel CO2 und Energie einsparen.
Jetzt kostenlos & unverbindlich Angebot anfragen.

Zur neuen Heizung