Das bringt 2015 für Energieverbraucher

Änderungen für Hausbesitzer

2015 geht in Sachen Energieeinsparung in eine neue Runde. So spielt auch die Energieeffizienz von Haushaltsgeräten eine immer wichtigere Rolle.

 

Wichtige Termine in Sachen Energieeinsparung

Neues Jahr, neue Regeln! 2015 geht in Sachen Energieeinsparung und Energieeffizienz in die nächste Runde. Gut für Verbraucher und Hausbesitzer, wenn sie die wichtigen Termine rund um Haushaltsgeräte, Heizung und Dämmung kennen. Hier eine Übersicht.

Höhere Anforderungen an Heizkessel, Kamine und Dämmung von Dachböden

Öl- und Gas-Standardheizkessel, die älter als 30 Jahre sind, dürfen seit dem 1. Januar 2015 nicht mehr betrieben werden. Hier steht ein Heizungstausch an. Ausnahmeregelungen bestehen z.B. für Heizkessel in Häusern, die vom heutigen Eigentümer schon vor dem 01.02.2002 bewohnt wurden. In diesen Fällen muss erst bei einem Eigentümerwechsel nachgerüstet werden. Die Überprüfung der Heizung erfolgt durch den Schornsteinfeger. Desweiteren müssen neue Heizkessel, Kombiboiler und Warmwasserbereiter ab dem 26.9.2015 mit dem EU-Energielabel gekennzeichnet werden.

Für neue und alte Kamin- und Kachelöfen gelten ab 2015 strengere Regeln für den Ausstoß von Staub und Kohlenmonoxid. Auch hier kann der Schornsteinfeger Auskunft geben, ob die neuen Anforderungen erfüllt sind oder ob ein Filter nachgerüstet werden muss.

Mit wenigen Ausnahmen müssen Hausbesitzer bis Ende 2015 die oberste Geschossdecke oder das Dach ihrer unbeheizten Dachräume dämmen, sofern der Mindestwärmeschutz nicht erfüllt ist. Ausgenommen sind Ein- und Zwei-Familienhäuser, die die Eigentümer bereits vor dem 1.2.2002 selbst bewohnt haben.

Die Angabe von Energiekennwerten in Immobilienanzeigen ist bereits seit Mai 2014 Pflicht. Ab dem 1.5.2015 gilt die Verletzung dieser Pflicht jedoch als Ordnungswidrigkeit und es droht ein hohes Bußgeld. Deshalb sollten Eigentümer bei Vermietung oder Verkauf ihrer Immobilie darauf achten, dass die Energiekennwerte aus dem Energieausweis in allen Immobilienanzeigen angegeben werden. Preiswerte Online-Energieausweise können Sie unter dem Menüpunkt Sanierungsrechner beantragen.

 

Mehr Förderung für Energieberatung und Effizienzhäuser

Eigentümer, die ihr Haus energetisch sanieren möchten, lassen vorher am besten eine geförderte Vor-Ort-Beratung mit einem Energieexperten durchführen. Ab dem 1. März 2015 gibt es dafür höhere Zuschüsse vom BAFA. Bei Ein- und Zweifamilienhäusern beläuft sich der Zuschuss dann auf maximal 800 Euro, bei Wohnhäusern mit mindestens drei Wohneinheiten auf maximal 1.100 Euro. Wohneigentümergemeinschaften können weitere Fördermöglichkeiten in Anspruch nehmen. Und auch die KfW-Förderung im Programm "Energieeffizient Sanieren" wird attraktiver: Zum 1.1.2015 hat die KfW die Tilgungszuschüsse für alle KfW-Effizienzhaus-Standards um fünf Prozent erhöht. Und wer eine Förderzusage von der KfW für seine Sanierung erhält, hat damit künftig damit auch einen verbindlichen Anspruch auf die Förderung der Baubegleitung. Unabhängige Energieberater, die staatliche Förderungen beantragen können, finden Sie in unserer Handwerker-Suche.

 

Mehr Energieeffizienz für Haushaltsgeräte

Auch wenn die Stromkosten durch eine geringere Ökostrom-Umlage 2015 leicht sinken, sind energieeffiziente Haushaltsgeräte unverzichtbar beim Strom sparen. Erkennen können Verbraucher diese seit Anfang des Jahres leichter, denn das EU-Energielabel ist nun auch beim Onlinehandel Pflicht. Zudem erhalten erstmals auch Dunstabzugshauben ein EU-Energielabel, die Kennzeichnung für Backöfen wird angepasst. Für Kaffeemaschinen, Kochplatten, Dunstabzugshauben, Backöfen und alle Geräte mit einem Netzwerkanschluss (also z.B. Drucker, Modems etc.) gelten künftig auch strengere Anforderungen an den Stromverbrauch.

Unser Tipp: Testen Sie doch den kostenlosen Sanierungsrechner und sehen sich Kosten-Nutzen von verschiedenen Sanierungsmaßnahmen im Vergleich an. So können Sie selbst bewerten welche Maßnahme die sinnvollste für Ihr Gebäude ist.

Jetzt Sanierungsrechner starten


Quelle: Bosch Thermotechnik GmbH
Foto: coloures-pic - Fotolia.com

Handwerker Suche starten

Sie suchen einen Heizungsbauer?

Handwerker finden
Sanierungsrechner

Sie wollen Ihr Haus sanieren?

Zum Sanierungsrechner