Effizienzhaus-online

Effizienzhaus-online

Einfach. Energie. Einsparen.

Heizung - Verschiedene Heiztechnologien im Überblick

Deutschlands größtes Energieeinsparpotential liegt zweifellos im Heizungskeller. Mehr als 40 Prozent des Energieverbrauchs entfallen auf Gebäude, wobei ältere Gebäude etwa dreimal so viel Energie für Heizung verbrauchen wie neue Gebäude. Wer seine Heizung modernisieren möchte, oder sich beim neuen Haus für eine Heizung entscheidet, kann zwischen verschiedenen Heizungstypen wählen: Zunächst gilt es, den Energieträger auszuwählen.

Mit einer Ölheizung oder Gasheizung setzen Bauherren und Hausbesitzer auf fossile Brennstoffe. Modernste Brennwerttechnik sorgt für einen sparsamen Energieverbrauch, Ölheizung und Gasheizung werden meist mit Solarthermie kombiniert und so die Energie der Sonne für Heizung und Warmwasserbereitung genutzt. Beim CO2-neutralen Heizen mit Biomasse ist die Heizung mit Holzpellets am beliebtesten. Wer die natürlichen Wärmequellen Erde, Wasser und Luft nutzen möchte und kann, für den ist eine moderne Wärmepumpe als Heizung erste Wahl. Immer mehr im Kommen sind Blockheizkraftwerke, die auch für Ein- und Zweifamilienhäuser durchaus eine Überlegung wert sind. Gepaart mit einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach und einem Solarstromspeicher steht hier der Gedanke der Eigenversorgung im Vordergrund.

Unterschiedlich sind die Kosten für die Anschaffung, je nach Typ der Heizung und damit auch die Amortisationszeit. Neben den Kosten für die Geräte spielen die Kosten für den Brennstoff eine entscheidende Rolle bei der Auswahl der individuell passenden Heizung. In unserer Fördermitteldatenbank erhalten Sie die passenden Förderungen für Ihre Heizung.

 

 

Heiztechnologien - Arten, Kosten und staatliche Förderung

Gasheizung

Gasheizung

Gasheizungen punkten mit ihrer langen Lebensdauer ihrer hohen Effizienz und sind außerdem noch besonders sparsam. Welche Kosten entstehen und was gibt es vor dem Kauf einer neuen Gasheizung zu beachten? Wir haben Ihnen Tipps und wichtige Informationen zusammengestellt.

Zur Gasheizung

 

Ölheizung

Ölheizung

In deutschen Altbauten sind alte Ölheizungen noch weit verbreitet. Doch auch bei der Auswahl einer neuen Heizung sprechen einige Punkte für moderne Ölheizungen mit Brennwerttechnik: in der Beschaffung sind sie günstig und heizen mit modernster Brennwerttechnik sehr effizient. Wir haben Ihnen die wichtigsten Informationen vor dem Kauf zusammengestellt.

Zur Ölheizung

 

Solarthermie

Solarthermie

Mit der Kombination einer Solarthermie-Anlage und anderen Heiztechologien wie z.B. einer Gasheizung nutzt man die Energie der Sonne richtig. Es werden nicht nur fossile Brennstoffe geschont, sondern auch der Geldbeutel. Wir zeigen Ihnen welche Kombinationen Sinn machen und was Solarthermie kostet.

Zur Solarthermie-Anlage

 

Wärmepumpe

Wärmepumpe

Ob Erdwärmepumpe, Luftwärmepumpe oder Wasser-Wasser-Wärmepumpe - für jeden Haushalt gibt es die richtige Wärmepumpe. Bevorzugt im Neubau anzutreffen, eignen sich diese auch bei effizient sanierten Wohnhäusern mit Fußbodenheizung. Erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Wärmepumpen-Arten, welche Kosten entstehen und welche Vorteile es je System gibt.

Zu den Wärmepumpen

 

Biomasse

Biomasse

Mit nachwachsenen Rohstoffen günstig heizen - die umweltfreundliche Heizung profitiert durch CO2 neutrale Werte. Alle wichtigen Informationen rund um die Pelletheizung, Holzheizung, Pelletofen, Kaminofen etc. Wir zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile je System, welche Kosten entstehen und welche Förderungen möglich sind.

Zur Biomasse

 

Stromerzeugung

Stromerzeugung

Die Erzeugung von Strom aus Sonnenenergie ist im Kommen. Mit Hilfe von Photovoltaik-Anlagen kann die Energie der Sonne gewonnen und mit einem Solarspeicher gespeichert werden. Auch Blochkeizkraftwerke und Brennstoffzellen sind Technologien zur Stromerzeugung.

Zur Stromerzeugung

 

Elektroheizung

Elektroheizung

Eine Elektroheizung wird rein mit Strom betrieben und dient damit als Raumheizung. Doch was sind die Vor- und Nachteile und wie viel kostet eine Elektroheizung? Wir haben die wichtigen Informationen für Sie aufgelistet.

Zur Elektroheizung

 

Infrarotheizung

Infrarotheizung als Zusatzheizung

Mit einer Infrarotheizung können einzelne Räume des Hauses beheizt werden. Diese werden mit Strom betrieben und sind an der Wand befestigt. Doch wie genau funktioniert eine Infrarotheizung? Alles zu den Vor- und Nachteilen, Kosten und Förderung.

Zur Infrarotheizung

 

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten:

Ratgeber Heizung

Ratgeber Heizung

Hier finden Sie wichtige Tipps und spannende Artikel rund um die Heizung: Allgemeine Informationen und Hinweise was vor dem Heizungskauf wichtig ist, welche Kosten für eine neue Heizung entstehen, welche Förderungen möglich sind und Tipps zur Optimierung Ihrer Heizung.

Zum Ratgeber Heizung

 

Bildquellen:

Flamme | © Fotolia /Ingo Bartussek
Öltropfen | © Fotolia /psdesign1
Elemente | © Fotolia /rcfotostock
Solaranlage | © Fotolia /Violeta Chalakova Photography
Pellets | © Fotolia /ZIHE
Sonne | © Fotolia /imagewerks
Sanierungsrechner | © Bosch Thermotechnik GmbH
Handwerker | © Fotolia /Cello Armstrong, © Fotolia /Volker Witt
Ratgeber | © Bosch Thermotechnik GmbH
Regler | © Fotolia /Andrey Popov