Eigenschaften von wand- und bodenstehenden Geräten im Vergleich

  Bodenstehende Geräte Wandhängende Geräte

Brennstoff-

art

Öl, Gas, Holz/Pellet Hauptsächlich Gas-Anwendungen
Kosten Geringer Installationsaufwand bei Austausch zu bestehendem bodenstehenden Kessel Sehr kostengünstig
Leistung Von ca.10 kW bis mehrere MW Zumeist kleiner 60 kW
Lebensdauer Sehr robuste Technik;
>20 Jahre, Brenner kürzer
Zwischen 15 und 20 Jahren, Brenner kürzer
Platzbedarf
  - Erhöhter Platzbedarf
- zumeist separater Heizraum notwendig
- Geringer Platzbedarf
- Einbau in Küche, Bad oder Flur möglich
- oft als Etagenheizung eingesetzt
Material und Gewicht
  Oft Grauguss, bei Brennwerttechnik auch Edelstahl oder Aluminium; hohes Gewicht
Zumeist Edelstahl oder Aluminium (Brennwert); vergleichsweise leicht

Pumpen-

leistung

Geringe Druckverluste, kleinere Heizkreispumpe, oft separate Heizkreispumpe Höherer Druckwiderstand und dadurch höhere Pumpenleistung, Heizkreispumpe meist im Gerät integriert

Warm-

wasser-

bereitung

Kombiniert mit Warmwasserspeicher (separat oder integriert) Mit Warmwasserspeicher (separat oder integriert) oder im Durchflussprinzip (Kombitherme)

Kessel-

tausch

Preiswerteste Modernisierung ist Beibehalt des Energieträgers und der Gerätebauart; Umrüstung auf Brennwert erfordert Schornsteinsanierung Preiswerteste Modernisierung ist Beibehalt des Energieträgers und der Gerätebauart; Umrüstung auf Brennwert erfordert Schornsteinsanierung

 

 

Einsparpotential ermitteln  

Sie möchten wissen welche Heizung die richtige für Ihr Haus ist? Unser kostenloser Sanierungsrechner ermittelt die passende Heizung für Ihr Haus.

 

 

Weitere Informationen zu Gasheizungen

 

Fachbetriebe für Heizungen finden!

regionale Betriebe
kostenlose Angebote
100% unverbindlich

 

Quelle: Bosch Thermotechnik GmbH
Foto: Buderus

Handwerker Suche starten

Sie suchen einen Heizungsbauer?

Handwerker finden
Produkte im Bereich Heiztechnik

Interesse an Produkten im Bereich Heiztechnik?

Mehr erfahren...