Mit neuem Wärmeerzeuger jetzt die Heizkosten senken

Durch die angespannte Situation in der Weltpolitik steigen die Heizölpreise seit 2016 kontinuierlich an.  Ende Oktober war der flüssige Brennstoff fast so teuer, wie zuletzt im Oktober 2012. Hier erreichten die Preise mit 95 Euro pro 100 Liter den höchsten Wert der letzten zehn Jahre. Hausbesitzer mit einer alten Ölheizung müssen nun mit steigenden Heizkosten rechnen. Ein guter Grund, die alte Technik durch eine moderne Öl- oder Gas-Brennwertanlage zu ersetzen.

 

Aktuelle Preisentwicklung beim Heizölpreis

Die Entwicklung der aktuellen Heizölpreise zeigt seit 2016 einen steigenden Trend. Kosteten 100 Liter Heizöl im Frühjahr 2016 noch weniger als 45 Euro, zahlten Hausbesitzer Mitte Dezember 2018 bereits 70,71 Euro für die gleiche Menge (Stand 13.12.2018). Für das kommende Jahr erwarten die Experten erst einmal stabile Preise. So gleichen Förderkürzungen der OPEC höhere Fördermengen der Nicht-OPEC-Staaten aus.

 

Alte Kessel nutzen nur einen Teil der Energie im Heizöl

Besonders hart treffen die hohen Heizölpreise Hausbesitzer, die eine alte Ölheizung im Keller haben. Denn diese nutzt die Energie der flüssigen Brennstoffe nur zum Teil und verbraucht deutlich mehr. Die Folge sind spürbar höhere Heizkosten. Während der Wirkungsgrad alter Konstanttemperaturkessel bei etwa 80 Prozent liegt, erreichen Niedertemperaturkessel immerhin Werte von über 90 Prozent. Deutlich effizienter arbeiten jedoch Brennwertkessel, die bei optimalen Bedingungen über 100 Prozent Wirkungsgrad (bezogen auf den Heizwert) erreichen. Möglich ist das, indem sie auch Restwärme aus dem Abgas gewinnen. Bei alten Wärmeerzeugern geht diese meist über den Schornstein verloren.
 

Jetzt Angebot für neue Heizung erhalten

Eine neue Ölheizung mit Brennwerttechnik

Nutzen Hausbesitzer die hohen Heizölpreise als Anreiz für einen Heizungstausch, stehen ihnen verschiedenste Lösungen zur Verfügung. Möglich ist zum Beispiel der Ersatz der alten Ölheizung durch eine neue Ölbrennwertheizung. Da sich bei dieser Maßnahme viele Bestandteile der Altanlagen weiterverwenden lassen, fallen die Ausgaben der Sanierung geringer aus. Außerdem helfen Experten der Aktion „Besser flüssig bleiben“ kostenfrei dabei, die besten Fördermittel zu finden. Bis Ende 2019 sparen Hausbesitzer damit mehr als 200 Euro extra.

 

Alternativ: Umstieg von Ölheizung auf Gasheizung

Wer sich von den hohen Heizölpreisen unabhängig machen möchte, kann auch einen Wechsel von Öl zu Gas in Erwägung ziehen. Die Gaspreise fallen seit 2013 kontinuierlich, ein starker Anstieg ist auch in naher Zukunft nicht zu erwarten. Voraussetzung für diese Lösung ist natürlich, dass eine öffentliche Gasversorgungsleitung in Gebäudenähe liegt. Wann welche Lösung infrage kommt, zeigt der Vergleich von Öl- und Gasheizung. Entscheiden sich Verbraucher für einen Wechsel von Öl zu Gas, bekommen sie auch mehr Platz im Keller. Denn große Heizöltanks sind dann nicht mehr nötig.

 

Einsparungen, Zuverlässigkeit und mehr Komfort: Vorteile neuer Kessel

Lassen Hausbesitzer die alte Ölheizung austauschen, profitieren sie nicht nur von sinkenden Heizkosten. Sie bekommen auch eine zuverlässigere Anlage. Denn neue Kessel fallen seltener aus und sind im Ernstfall schneller repariert. Bei einer 20 oder 30 Jahre alten Heizung kann die Ersatzteillage hingegen knapp sein. Reparaturarbeiten sind dadurch teurer und dauern länger.
Für weitere Vorteile sorgen moderne Regelungen, durch die Verbraucher die eigene Anlage optimal an ihre Bedürfnisse anpassen können. So lässt sich eine digitale Heizung online steuern. Und das via Smartphone, Tablet oder PC von jedem Ort der Welt.

Das schafft einen höheren Wohnkomfort und hilft, die Heizkosten weiter zu senken. Die geringeren Verbräuche führen zu niedrigeren CO2-Emissionen und kommen somit auch der Umwelt zugute.
 

Quelle: Bosch Thermotechnik GmbH
Foto: Fotolia

Angebot für Heizung

 

Einfach zur neuen Ölheizung

Ihre neue Ölheizung: So können Sie einfach, schnell und günstig Ihre Heizung sanieren. Jetzt informieren und kostenlos ein unverbindliches Angebot sichern!

Jetzt neue Ölheizung finden