Effizienzhaus-online

Effizienzhaus-online

Einfach. Energie. Einsparen.

Heizungsberatung: Gute Vorbereitung für beste Sanierungsergebnisse

Heizungsberatung: Gute Vorbereitung für beste Sanierungsergebnisse

Energiebedarf, Heiztechniken, Solareinbindung und Wärmeverteilung

Eine fachkundige Beratung ist das A und O bei der Auswahl einer neuen Heizung. Schließlich soll die neue Heizung Heizkosten sparen, die Umwelt schonen und sich im Rahmen ihrer Betriebszeit amortisieren. Was eine gute Beratung ausmacht und worauf es bei der Entscheidung für eine neue Heizung zu achten gilt, haben wir hier für Sie zusammengestellt.

 

Heizungsberatung vor Ort: Der Termin mit den Fachleuten

Wichtig ist, dass die Beratung bei Ihnen zu Hause stattfindet und sich Heizungsbauer oder Energieberater einen Überblick über die energetische Ist-Situation Ihres Hauses verschafft. Wie hoch ist der Energiebedarf des Haues? Welche Heizleistung muss eine neue Heizung erbringen, dass es auch an sehr kalten Tagen angenehm warm bleibt? Wie ist das Nutzerverhalten beim Thema Warmwasser, wie hoch der tägliche Verbrauch? Unter Einbeziehung weiterer Parameter ermittelt der Fachmann die Heizlast, damit der neue Heizkessel mit seiner Leistung optimal auf den individuellen Heiz- und Warmwasserbedarf ausgelegt werden kann.

 

Individuelle Beratung führt zum Erfolg

Im Kern der Heizungsberatung steht also der individuelle Energiebedarf Ihrer Immobilie. Der hängt zu einem Teil von Ihren persönlichen Heizgewohnheiten und Ihrem Wärmebedürfnis ab und zum anderen von den baulichen Voraussetzungen. Auf Grundlage der baulichen Gegebenheiten kann der Fachmann eine Heizlastberechnung durchführen und dann bedarfsgerechte Empfehlungen über Heizungsart, benötigte Kesseldimension und zusätzliche Sanierungsmaßnahmen geben. Wichtig ist bei jeder guten Beratung die individuelle Lösung. Werden Sie bei vorgefertigten Sanierungsvorschlägen "von der Stange" stutzig, denn jede Immobilie und jede Familie hat ganz eigene Bedürfnisse.

 

Welche Heizsysteme eignen sich als Heizung im Altbau oder Neubau?

Ölheizung oder Gasheizung mit Brennwertkessel, Heizen mit Holz in Form von einer Pelletheizung, Hackschnitzel- oder Scheitholzheizung oder Heizen mit kostenloser Umweltwärme durch eine Erd-, Wasser-, oder Luft-Wärmepumpe? Jedes Heizsystem hat Vor- und Nachteile, ist unterschiedlich bei den Anschaffungskosten, in seiner Umweltverträglichkeit und in seiner Amortisation. Aber nicht jedes Heizsystem eignet sich für jedes Haus und jeden Einzelfall. Welches Heizsystem am besten zur eigenen Immobilie passt, ist fester Bestandteil einer guten und umfassenden Beratung. Der Fachmann zeigt in seiner Beratung Alternativen auf, vergleicht die Systeme und prüft verschiedene Varianten, die bei den individuellen Voraussetzungen für eine neue Heizung in Frage kommen. Natürlich wird in der Beratung durch den Fachmann auch das Thema Schornstein angesprochen und ob dieser bei einer neuen Heizung zu welchen Kosten nachgerüstet werden muss. Beim Kosten berechnen spielt auch die Stabilität bzw. Erfahrungswerte bei der Entwicklung der Energiepreise eine wichtige Rolle. Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und Umsetzbarkeit sind die Kernthemen einer fundierten Heizungsberatung. Erst wenn alle wichtigen Eckpunkte mit dem Profi besprochen worden sind können Sie sinnvoll Ihre Heizung erneuern.

 

Erneuerbare Energien wie die Kraft der Sonne: Wichtiger Bestandteil einer Heizungsberatung

Solarthermie-Anlage zur Bereitung von Warmwasser oder zur kombinierten Heizungsunterstützung ist bei Neubau ein üblicher Standard den gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen. Zunächst muss der Fachmann in seiner Beratung klären, ob sich Ihr Haus überhaupt für die Installation einer Solaranlage eignet. Im zweiten Schritt gilt es die optimale Kollektorfläche zu bestimmen und Solarkollektoren (Typen) sowie Volumen und Technik des Wärmespeichers optimal aufeinander abzustimmen. Eine gute Beratung bezieht die solare Unterstützung der neuen Heizung von den ersten Überlegungen an gleich mit ein. Beim Thema Wärmepumpe wird der Einsatz des eigenen, durch eine Photovoltaikanlage gewonnenen Stroms, immer beliebter. Auch dieser Punkt zeigt Fachkompetenz in der Beratung zur neuen Heizung.

 

Die Heizungsberatung sollte auch Wärmeverteilung und hydraulischen Abgleich umfassen

Eine fachkundige Beratung für die Erneuerung der Heizanlage hört nicht im Heizkeller auf, sondern bezieht auch die Wärmeverteilung im Haus mit ein. Moderne Heizsysteme erfordern oft niedrigere Vorlauftemperaturen als bei älteren Heizungen. Die Beratung sollte die Frage klären, ob Niedrigtemperaturheizkörper sinnvoll sind oder ob eine Umstellung auf eine Flächenheizung in Frage kommt und mit welchen Kosten hierbei zu rechnen ist. Ein hydraulischer Abgleich sorgt dafür, dass Heizkessel, Umwälzpumpe und Thermostatventile optimal und energiesparend aufeinander abgestimmt sind. Eine fachkompetente Beratung umfasst bei einer neuen Heizung auch das Thema hydraulischer Abgleich. Der hydraulische Abgleich ist für viele Fördermittel ebenfalls Voraussetzung. Darauf sollte bei der Heizungsberatung auf jeden Fall hingewiesen werden!

 

Beratung zu Fördergeldern

Ein Fachmann berät nicht nur zur Technik, sondern auch zu den Themen Förderung und Finanzierung. Er weiß, dass ein hydraulischer Abgleich der neuen Heizung Voraussetzung für eine Förderung ist. Er kennt die Zuschüsse für Solaranlagen und regenerative Heizsysteme, die es vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAfA) gibt. Ebenso gibt er Tipps zu zinsgünstigen Darlehen von der KfW-Bank und beantragt im Idealfall alle Förderungen. Auf Effizienzhaus-online gelistete Heizungsbaufachbetriebe und Energieberater stehen für eine umfassende und kompetente Beratung.
 

Sparpotential ermitteln  

Online-Beratung über mögliche Fördermittel in Ihrem ganz individuellen Sanierungsfall: Nutzen Sie die Fördermittelauskunft von Effizienzhaus-online!
Jetzt Fördermittelauskunft starten

 

Angebote Heizung

Angebote Heizung - unverbindlich anfragen

Hier können Sie unverbindlich und kostenlos Angebote für eine Heizung anfordern. Sie erhalten dann Angebote von einem Installateur in Ihrer Nähe und können so das beste Heizungsangebot für sich finden.

Angebote Heizung


Quelle: Bosch Thermotechnik GmbH
Foto: Marco2811 - Fotolia.com

Jetzt Sanierungsrechner starten

 

Für eine erste Heizungsberatung um sich einen Überblick über die Sanierungsmöglichkeiten Ihres Eigenheimes zu verschaffen, können Sie den kostenlosen Sanierungsrechner von Effizienzhaus-online benutzen.

Jetzt Sanierungsrechner starten

 

 

   
 

Informieren – Gut beraten sanieren

 

Energieberatung
Sanierungskompass
Kosten energetische Sanierung

 


Planen – Heizungsberatung hilft bei der Planung

 

Fördermittelauskunft
Sanierungsrechner


  Umsetzen – Kompetente Fachleute in Ihrer Nähe
 

Handwerkersuche


  Gut zu wissen – Die energetische Sanierung
 

Die häufigsten Irrtümer zur Altbau-Sanierung