Heizung pfeift

 

Probleme mit der Heizung machen sich meist auf zwei Arten bemerkbar: Der Heizkörper wird gar nicht oder nur stellenweise warm oder die Heizung gibt laute Störgeräusche von sich. Besonders die Art des im Problemfall zu hörenden Störgeräusches kann bereits Aufschluss darüber geben, um welches Problem es sich handeln könnte. Knacken die Heizrohre, könnten die Rohrschellen zu eng sein und damit ein thermisch bedingtes Ausdehnen der Rohre verhindern. Ein Klopfen im Heizkörper kann auf einen vertauschten Vor- und Rücklauf hinweisen. Doch was bedeutet ein Pfeifen der Heizung? Wir klären Sie im Folgenden darüber auf, welche Probleme sich möglicherweise dahinter verbergen und was Sie tun können, um das jaulende Pfeifen Ihrer Heizung zu beheben.

 

Luft in der Heizung verursacht Pfeifen am Thermostat

Besonders zu Beginn der jährlichen Heizsaison stellen viele Mieter und Eigenheimbesitzer fest, dass ihre Heizkörper nicht mehr die gewohnte Heizleistung erzielen und verschiedenste Störgeräusche produzieren. Viele dieser Probleme und Geräusche können auf ein und dieselbe Ursache zurückgeführt werden: Luft im Heizkörper. Wenn Ihre Heizung pfeift, sollten Sie zunächst versuchen, diese zu entlüften. Eine genaue Anleitung, was Sie dazu benötigen und wie Sie dabei vorgehen sollten, finden Sie unter Heizkörper entlüften - Heizkosten sparen.

 

Trotz Entlüften jaulendes Pfeifen: Umwälzpumpe neu einstellen!

Besonders altmodische ungeregelte Umwälzpumpen verursachen sehr häufig Strömungsgeräusche. Diese manifestieren sich besonders oft als Jaulen oder Pfeifen. Diese ungeregelten Pumpen kommen allerdings nur noch in den seltensten Fällen zum Einsatz. Viele moderne Heizsysteme setzen mittlerweile auf energiesparendere Pumpen, die über Regler manuell eingestellt und angepasst werden können. Sollten Sie Zugang zur Umwälzpumpe haben, stellen Sie die Drehzahl herunter. Durch die Verringerung der Drehzahl wird die Heizleistung in den meisten Fällen nicht beeinträchtigt, gleichzeitig werden aber pfeifende Stör- und Strömungsgeräusche beseitigt. Die reduzierte Drehzahl senkt letztendlich auch die Heizkosten durch einen verringerten Energieverbrauch. Wenn Sie sich unsicher sind, wo Sie die Umwälzpumpe finden können, wie Sie Zugang zu dieser bekommen und wie genau Sie die Drehzahl nach unten regulieren können, wenden Sie sich an Ihren Vermieter oder ziehen Sie einen Heizungsfachmann zu Rate.   

 

Den Systeminnendruck prüfen: Hydraulischer Abgleich

Sollte Ihre Heizung selbst dann noch pfeifen, nachdem Sie den Heizkörper entlüftet und die Drehzahl der Umwälzpumpe heruntergesetzt haben, deutet vieles darauf hin, dass der Innendruck des Heizungssystems zu niedrig ist. Heizungsfachmänner können den Innendruck des Systems gezielt durch einen hydraulischen Abgleich optimieren. Hierbei werden die einzelnen Heizsystemkomponenten mittels professioneller Software analysiert und durch den Fachmann so angepasst, dass eine optimale Wärme- und Innendruckverteilung im gesamten System gegeben ist. Hierdurch werden in der Folge nicht nur Kosten, sondern auch schädliche CO2-Emissionen reduziert. Nutzen Sie unseren Handwerkerfinder, um Kontakt zu Spezialisten für hydraulische Abgleiche aufzunehmen.

Jetzt Installateur finden

 

 

Interessant zu wissen  

Sie interessieren sich für eine neue Heizung? Mit dem Austausch Ihrer Heizung lassen sich bis zu 50% Energiekosten sparen.

Hier erhalten Sie kostenlos und unverbindlich Heizungsangebote von Installateuren in Ihrer Nähe.
Jetzt Angebot anfragen

 

Quelle: Bosch Thermotechnik GmbH
Foto: © contrastwerkstatt - Adobe Stock

Angebot für Heizung

 

Einfach zur neuen Heizung

Mit dem Austausch Ihrer alten Heizung läßt sich viel CO2 und Energie einsparen.
Jetzt kostenlos & unverbindlich Angebot anfragen.

Zur neuen Heizung

 

 

 

   
 

Informieren – Heizungstechnik im Überblick

 

Heizungsgeräusche
Heizung klopft - was tun?
Heizung brummt - was tun?
Heizung knarrt - was tun?
Heizung gluckert - was tun?
Heizung knackt - was tun?
Heizung rauscht - was tun?

 


Planen – Heizung erneuern und Fördermittel ausschöpfen

 

Übersicht Fördergelder
Fördermittelservice


  Umsetzen – Heizungsbauer in Ihrer Region
 

Handwerker finden


  Gut zu wissen – Heizkosten senken und sparen
 

Richtig heizen und lüften: Praxistipps
Die Heizung durch regelmäßige Wartung optimieren