Effizienzhaus-online

Effizienzhaus-online

Einfach. Energie. Einsparen.

Pelletheizung kaufen und dauerhaft kostengünstig heizen

Pelletheizung kaufen und dauerhaft kostengünstig heizen

Kosten für Pelletheizung mit Solarthermie und ohne

Wer eine neue Pelletheizung kaufen möchte, profitiert davon langfristig. Eine Pelletheizung ermöglicht umweltfreundliches Heizen und die Brennstoffkosten für die Holzpellets sind dauerhaft niedrig. Dem stehen höhere Investitionskosten gegenüber, die sich erst über die Betriebszeit amortisieren, aber auch interessante Fördermöglichkeiten.

 

EINFACH ZUR NEUEN PELLETHEIZUNG!

Pelletheizung kaufen

 

Erst die Voraussetzungen prüfen, dann die Pelletheizung kaufen

Bevor Sie sich für den Kauf einer Pelletheizung entscheiden, sollten Sie prüfen, ob Ihr Haushalt überhaupt dafür geeignet ist. So sollte die benötigte Heizleistung pro Jahr bei etwa 40.000 kWh liegen. Auch müssen die räumlichen Gegebenheiten für den höheren Bedarf an Speicherplatz geeignet sein. Das gilt sowohl für das Pelletlager als auch für den Pufferspeicher.

 

Pelletheizung kaufen: Welche Kosten kommen auf Sie zu?

Wenn Sie eine Pelletheizung kaufen, dann steht zunächst die Frage nach den Anschaffungskosten im Vordergrund. Möchten Sie nur einzelne Räume beheizen, können Sie auch einen einzelnen Pelletofen aufstellen. Für eine Zentralheizung setzen sich die Kosten aus den einzelnen Komponenten der Anlage zusammen:

Komponente Kosten
Pelletkessel 4.000 bis 9.000 Euro
Pellettank 1.000 bis 4.000 Euro
Fördersystem 1.000 bis 3.000 Euro
Pufferspeicher 2.000 bis 4.500 Euro
Schornstein 1.000 bis 1.500 Euro
Zubehör ca. 1.000 Euro
Insgesamt 9.000 Euro bis 23.000 Euro

 

Die Kosten variieren je nach Hersteller und eingebauter Technik und Situation vor Ort, dazu kommen die Montagekosten. Für ein Einfamilienhaus können Sie grob geschätzt mit bis zu 25.000 Euro für eine Anlage mit 15 bis 20 Kilowatt kalkulieren. Wird die neue Pelletheizung mit Solarthermie kombiniert, kommen für eine Solaranlage, die Warmwasser erwärmt, nochmals 3.000 bis 6.000 Euro hinzu, dient die Solaranlage auch der Heizungsunterstützung sind es 6.000 bis 12.000 Euro.

 

Fachbetriebe für Heizungen finden!

regionale Betriebe
kostenlose Angebote
100% unverbindlich

 

Pelletheizung kaufen und langfristig sparen

Wenn sie eine Pelletheizung kaufen, rentieren sich die Mehrkosten gegenüber einer Öl- oder Gasheizung erst nach einigen Jahren. Die Kosten für den Brennstoff Pellets liegen im zehnjährigen Durchschnitt 35 Prozent unter den Kosten für fossile Energieträger. Ebenso ist der Heizwert der Pellets positiv. Für eine Stunde Heizwert sind 4,84 ct fällig. Dieser Preisvorteil amortisiert mittelfristig die höheren Anschaffungskosten. Die Umstellung von einer Ölheizung oder Gasheizung auf eine Pelletheizung ist somit zwar zu Beginn kostspielig, aber auf lange Sicht rentabel.

Prinzipiell gilt: Je stärker die Anlage genutzt wird, desto schneller rechnet es sich, wenn Sie eine Pelletheizung kaufen. Deshalb ist die Anschaffung einer Pelletheizung dort sinnvoll, wo Sanierungsmaßnahmen wie Fassadendämmung, neue Fenster und Dachdämmung nicht gewollt oder schwer umsetzbar sind. So machen sich Pelletheizungen in denkmalgeschützten Häusern mit hohen Verbräuchen schnell bezahlt.

 

Pelletheizung kaufen mit fachkundiger Beratung

Bevor Sie eine Pelletheizung kaufen, sollten Sie frühzeitig auf fachkundige Beratung setzen. Ein Gespräch mit dem Heizungsbau-Fachbetrieb oder einem unabhängigen Energieberater ist hierfür eine wichtige Grundlage, um sich dann auch für die "richtige" Heizung zu entscheiden.

Unser Tipp: Verwenden Sie auch unseren kostenlosen Sanierungsrechner und sehen Sie sich die Kosten-Nutzen-Rechnung für verschiedene Heizsysteme im Vergleich an. So können Sie selbst bewerten, welche Maßnahme die sinnvollste für Ihr Gebäude ist!
 

Partner finden  

Kaufen Sie Ihre Pelletheizung gut beraten und setzen Sie auf Expertise und Montage aus Meisterhand: Finden Sie jetzt ganz einfach einen Fachbetrieb in Ihrer Nähe!

Jetzt Fachbetrieb finden

 

Förderung für Pelletheizungen nutzen

Wer eine Pelletheizung kaufen möchte, kann die Kosten der gesamten Heizung durch eine BAFA-Förderung senken und den Restbetrag durch einen geförderten Kredit von der KfW günstig finanzieren.
 

Sparpotential ermitteln  

Mit Hilfe unserer kostenlosen Fördermittelauskunft können Sie sich alle in Frage kommenden Förderungen für Ihre Pelletheizung mit Solarthermie aufzeigen lassen.
Jetzt Fördermittelauskunft starten

 

Weitere Informationen zu Pelletheizungen

 

Angebote Pelletheizung

Angebote Pelletheizung - unverbindlich anfragen

Hier können Sie unverbindlich und kostenlos Angebote für eine Pelletheizung anfordern. Sie erhalten dann Angebote von einem Installateur in Ihrer Nähe und können so das beste Heizungsangebot für sich finden.

Angebote Pelletheizung

 

Quelle: Bosch Thermotechnik GmbH
Foto: Jörg Lantelme - Fotolia.com

Angebot für Heizung

 

Einfach zur neuen Heizung

Mit dem Austausch Ihrer Heizung lassen sich bis zu 50% Energiekosten sparen. Jetzt kostenlos & unverbindlich Angebot anfragen.

Jetzt neue Heizung finden

 

 

 

   
 

Informieren – Pelletheizung im Überblick

 

Pelletheizung: Vorteile, Nachteile und Funktionsweise
Komponenten einer Pelletheizung im Detail
Pelletheizung mit Solaranlage

 


Planen – Kosten kalkulieren und Energie sparen

 

Laufende Kosten einer Pelletheizung
Heizwert von Pellets


  Umsetzen – Anbieter und Fachbetriebe in Ihrer Region
 

Handwerker finden


  Gut zu wissen – Pelletheizung planen und einbauen
 

Checkliste Pelletheizung anschaffen
Umstellung von Ölheizung auf Pelletheizung
Umstellung von Gasheizung auf Pelletheizung

   
Bislang wurde nicht bewertet