Der Umstieg von einer alten Ölheizung auf eine moderne Ölheizung mit Brennwerttechnik wird vom Staat finanziell unterstützt. Die KfW-Kreditbank gewährt als Förderung zinsgünstige Kredite oder Zuschüsse. Die sehr gute Energieeffizienz und die niedrigen Emissionen von Ölheizungen mit Brennwerttechnik leisten einen wichtigen Beitrag zur CO2-Reduktion. Das belohnen Staat und Kommunen mit satten Förderungen und Zuschüssen für die Modernisierung Ihrer alten Ölheizung.

 

Brennwerttechnik holt die Wärme sogar aus den Abgasen ins Heizsystem zurück. Das reduziert den Verbrauch an Heizöl oder Erdgas und damit die Heizkosten. Die Anschaffungskosten für eine neue Ölheizung sind niedrig und amortisieren sich rasch. Das macht den Austausch einer alten Ölheizung oder Gasheizung so effektiv wie keine andere Maßnahme zur Energieeinsparung. Jetzt umsteigen lohnt sich auf alle Fälle – vor allem wenn Sie die verschiedenen Förderungen für die Ölheizung kennen und nutzen!

 

Sparpotential ermitteln  

Modernisieren Sie Ihre Ölheizung und sichern Sie sich attraktive Fördergelder und Zuschüsse! Nutzen Sie die kostenlose Fördermittelauskunft auf Effizienzhaus-online und lassen Sie sich alle möglichen Förderungen für die Ölheizung berechnen – inklusive regionaler Förderprogramme und Programme von Herstellern sowie der Mineralölindustrie.

Jetzt passende Fördermittel berechnen

 

KfW-Förderung für die Ölheizung mit dem Programm 152

Förderung gewährt die KfW im Programm 152 "Energieeffizient sanieren – Kredit" für Einzelmaßnahmen wie beispielsweise die Erneuerung oder Optimierung der Heizungsanlage. Darunter fällt auch der Ersatz einer alten Ölheizung durch effiziente Brennwerttechnik.
Das Programm 152 der KfW weist äußerst attraktive Konditionen auf.

Folgende Laufzeitvarianten stehen Ihnen bei einer Mindestlaufzeit von 4 Jahren zur Verfügung:
- Bis zu 10 Jahre Kreditlaufzeit bei 1 bis 2 Tilgungsfreijahren (10/2)
- Bis zu 20 Jahre Kreditlaufzeit bei 1 bis 3 Tilgungsfreijahren (20/3)
- Bis zu 30 Jahre Kreditlaufzeit bei 1 bis 5 Tilgungsfreijahren (30/5)
- Bis zu 10 Jahre Kreditlaufzeit mit vollständiger Tilgung zum Laufzeitende (10/10)


Sehen Sie hier das Programm 152 im Überblick (Stand April 2015):

  • ► Der effektive Jahreszins beträgt 0,75 Prozent bei 30 Jahren Laufzeit.
  • ► Der Zinssatz wird in den ersten 10 Jahren der Kreditlaufzeit aus Bundesmitteln verbilligt.
  • ► Höchstbetrag bei der Förderung für die Ölheizung im Programm 152 beläuft sich auf 50.000 Euro je Wohneinheit bei Einzelmaßnahmen.
  • ► Gefördert wird die energetische Sanierung von Wohngebäuden, für die vor dem 01.02.2002 der Bauantrag gestellt oder Bauanzeige erstattet wurde.
  • ► Der Förderantrag wird vor Beginn der Maßnahmen über die Hausbank gestellt.
  • ► Antrag nur zusammen mit einem KfW-zugelassenen Sachverständigen
  • ► Alle Arbeiten und Sanierungsmaßnahmen sind durch ein Fachunternehmen auszuführen.
  •  
  • Förderfähig durch das KfW-Programm 152 sind folgende Kosten:
  • ► Gerätekosten inklusive Mehrwertsteuer
  • ► Montagearbeiten
  • ► Kosten für den Ausbau der alten Öltanks und deren Entsorgung
  • ► Kosten für eine Schornsteinsanierung
  • ► Kosten für die Umstellung des Warmwassersystems

 

 

Weitere Informationen

 

Die Checkliste für den Ablauf für Beantragung eines KfW-Kredits 151 oder 152 finden Sie hier.
Zur Checkliste des Kfw-Kredits 151 und 152

 

KfW Programm 430 – "Energieeffizient sanieren – Investitionszuschuss"

Das KfW Programm 430 richtet sich an Besitzer von Ein- oder Zweifamilienhäusern, die über genügend Eigenmittel zur Anschaffung der neuen Ölheizung mit Brennwerttechnik verfügen. Sie erhalten einen Investitionszuschuss als KfW-Förderung für den Heizungstausch. Die Voraussetzungen für den Zuschuss entsprechen dem Programm 152, ebenso der Umfang der geförderten Maßnahmen. 10 % der förderfähigen Gesamtkosten werden bezuschusst. Dabei werden maximal 5.000 Euro als Investitionszuschuss bei dieser Förderung für die Ölheizung gewährt. Im Gegensatz zum Programm 152 wird das KfW-Programm 430 direkt bei der KfW beantragt.

 

 

Weitere Informationen

 

Die Checkliste für den Ablauf für Beantragung des KfW-Zuschusses 430 "Energieeffizient Sanieren - Investitionszuschuss" finden Sie hier.
Zur Checkliste des KfW-Zuschusses 430

 

Förderung für die Ölheizung durch das BAFA?

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert die Umstellung auf erneuerbare Energien wie beispielsweise Solaranlagen. Gehen Sie also beim Sanieren Ihrer alten Ölheizung einen Schritt weiter und investieren Sie zusätzlich noch in die Solarthermie für Heizung und Warmwasser. Wenn Sie eine Solaranlage aufs Dach bauen lassen und gleichzeitig Ihre alte Ölheizung durch eine neue Ölheizung mit Brennwerttechnik ersetzen, erhalten Sie vom BAFA einen Bonus für den neuen Kessel in Höhe von 500 Euro.

 

Weitere Informationen

 

Weitere Informationen zur Förderung einer Ölheizung über die BAFA finden Sie in unserem Artikel
BAFA-Zuschuss zur Heizungsoptimierung

 

Weitere Fördermöglichkeiten beim Heizungstausch

  • ► Viele Kommunen und kommunale Stadtwerke gewähren zusätzliche Förderungen bei der Heizungsmodernisierung. Die Effizienzhaus-online Fördermittelauskunft berücksichtigt auch regionale Programme.
  • ► Über das KfW-Programm 167 "Energieeffizient sanieren – Ergänzungskredit" können Sie sich bei der Umstellung auf erneuerbare Energien günstige Kredite sichern.
  • ► Heizungshersteller unterstützen zum Teil ebenfalls die Erneuerung der Ölheizung durch eine Ölheizung mit Brennwerttechnik.
  • ► Die Mineralölindustrie gewährt Rabatte und Förderungen für Heizungsmodernisierer.

 

Sparpotential ermitteln  

Unsere Fördermittelauskunft hilft bei der Suche nach passenden Fördermitteln für Ihre neue Heizung. In einer umfassenden Datenbank können Hausbesitzer gezielt nach Förderungen für verschiedene Heiztechnologien suchen und sich alle Fördermittel von Staat, Land oder Kommunen anzeigen lassen.

Jetzt passende Fördermittel berechnen

   
 

Informieren – Ölheizung und mögliche Fördermittel

 

Überblick über die Förderungen bei Heizungssanierung
Wissenswertes über Ihre Ölheizung

 


Planen – Ihr Fördermittel-Plan

 

Fördermittelauskunft
Hydraulischer Abgleich


  Umsetzen – Hilfe bei der Finanzierung Ihrer Sanierungsmaßnahmen
 

Fördermittelservice


  Gut zu wissen – heizen und sparen
 

Heizölpreise 2017
Richtig heizen und Heizkosten senken

 

 

Produkte Ölheizung

Interesse an einer Ölheizung?

Zu den Produkten
Fördermittel

Informationen zu Fördermittel

Fördermittel-Auskunft