Elektroheizungen sind vor allem als flexible Übergangslösung eine interessante Option. Lesen Sie mehr über das Funktionsprinzip der Konvektorheizung und informieren Sie sich bei Effizienzhaus-online über die wichtigsten Vor- und Nachteile!

 

Konvektorheizung - günstige, elektrische Direktheizung

Eine Konvektorheizung ist eine elektrische Direktheizung. Sie erzeugt überwiegend Konvektions- oder Strömungswärme. Konvektion ist neben Wärmestrahlung und Wärmeleitung eine der drei Arten der Wärmeübertragung.
Dabei verteilt sich Wärmeenergie im Raum mit Hilfe der Strömung erwärmter Raumluft. Kühlere Luft wird am Heizkörper erwärmt. Sie steigt durch die Verringerung ihrer Dichte nach oben. Durch die allmähliche Abkühlung sinkt die Luft in anderen Raumbereichen wieder ab. So entsteht ein Kreislauf im beheizten Raum.
Konvektorheizungen nutzen ein ähnliches Bauprinzip wie Heizkörper mit hoher Konvektionswirkung. Senkrechte Rippen und durchgängige, vertikale Kanäle optimieren den Auftrieb der Luft, die von erwärmten Heizflächen umgeben ist. Konvektorheizungen sind effektiv und leistungsfähig, einfach und flexibel und günstig im Preis.

 

Arten von Konvektorheizungen

Konvektorheizungen gibt es als fest installierte Wand- oder Standheizungen oder als mobile Geräte. Mobile Geräte kann man in jedem beliebigen Raum aufstellen. Beim Kauf sollte man auf die Leistung eines Konvektors achten. Bei einem Raum von ungefähr 25 Quadratmetern sollte die Heizung zwischen 2.000 und 2.500 Watt aufweisen (in gut gedämmten Häusern auch nur 1.000 bis 1.500 Watt).

 

Funktionsprinzip Konvektorheizung - fast alle Heizkörper nutzen Konvektion

Die Wärmeübertragung durch strömende Luft spielt bei den meisten Heizkörperformen eine wichtige Rolle: Rippen-Konvektoren, Radiatoren, Platten- und Kompaktheizkörper sowie Unterflurkonvektoren erzeugen jeweils neben der Wärmestrahlung einen mehr oder weniger bedeutenden Anteil Konvektionswärme. Auch eine Fußbodenheizung oder Wandheizung erzeugt bis zu 70 Prozent Konvektionswärme. Das Ziel ist meist möglichst viel Wärmestrahlung und weniger Konvektion zu nutzen, weil das für das subjektive Empfinden und die Effizienz vorteilhaft ist.

 

Vorteile und Nachteile von Konvektorheizungen

Konvektorheizungen arbeiten mit Strömungswärme. Dies hat folgende Vorteile:

  • Konvektoren heizen Räume schnell und effektiv auf
  • Die entsprechenden Geräte sind relativ einfach und preiswert einsatzbereit.
  • Strömende Luft erreicht selbst in verwinkelten Räumen problemlos alle Flächen.

 

Starke Wärmeströmung bringt aber auch Nachteile mit:

  • Konvektionswärme wird als weniger angenehm empfunden als Strahlungswärme.
  • Die Luftbewegung wirbelt Staub auf und kann als unangenehm empfunden werden
  • Warme Luft sammelt sich im oberen Bereich des Raums. Leicht bilden sich ineffiziente Wärmekissen. Bei hohen Decken ist das besonders nachteilig.
  • teuer im Betrieb durch vergleichsweise hohen Stromverbrauch


Im Gegensatz dazu trifft Wärmestrahlung direkt auf die Oberflächen von Objekten und Personen auf. Dabei entsteht keine Luftbewegung, und die Temperatur kann für ein angenehmes Wärmegefühl niedriger und damit sparsamer gewählt werden. Großformatige Plattenheizkörper, Heizstrahler und Infrarotheizungen erzeugen hohe Anteile an Wärmestrahlung.

 

Einsatz von Konvektorheizungen - vor allem als Übergangslösung geeignet

Elektroheizungen führen beim Einsatz als alleinige Raumheizung zu vergleichsweise hohen Kosten und erzeugen indirekt hohe Emissionen durch den Verbrauch von aufwendig erzeugter Elektrizität.
Sinnvoll ist ihre Nutzung als Übergangslösung und Ergänzung bei besonders hohem Heizbedarf. Auch für schwer zu beheizende Räume wie Werkstatt, Garage, Gartenhaus und bei einem Heizungsausfall können sie eine temporäre Lösung sein. Ein ähnliches Einsatzspektrum hat die Flächenspeicherheizung als modernes Äquivalent zur Nachtspeicherheizung.

 

Interessant zu wissen  

Nicht immer sind Konvektorheizungen die beste Alternative. Lassen Sie sich kompetent beraten und fragen Sie ein kostenloses Angebot für eine neue Heizung von einem Installateur in Ihrer Nähe an.

Jetzt Angebot anfragen

 

Quelle: Bosch Thermotechnik GmbH
Foto: www.digitalo.de / Basetech DL02A Konvektor

Jetzt Sanierungsrechner starten

 

Finden Sie mit dem Sanierungsrechner online die günstigsten und effizientesten Lösungen für die Sanierung!

Jetzt Sanierungsrechner starten

 

 

 

   
 

Informieren: Wissen zur Heizungssanierung

 

Elektroheizungen: Pro und Contra
Heiztechniken im Vergleich

 


Planen: Schrittweise zu günstigeren Heizkosten

 

Alle Schritte der Sanierungsplanung
Kalkulieren mit dem Sanierungsrechner
Fördermittelauskunft online


  Umsetzen mit qualifizierten Fachleuten
 

Online Handwerker finden


  Gut zu wissen
 

Heizkosten sparen mit einfachen Schritten