Gastank

Gastank zum Heizen mit Flüssiggas

Sie heizen mit Flüssiggas und möchten einen neuen Gastank kaufen? Alle Fakten zu Anschaffung und Wartung finden Sie hier. So treffen Sie Ihre Entscheidung gut informiert und wissen, welches Modell zu Ihnen passt.

 

Die Gastankanlage für das Heizen mit Flüssiggas besteht in der Regel aus dem Tank selbst, den Rohrleitungen zur Heizungsanlage und den verschiedenen Armaturen. Bevor Sie einen neuen Gastank kaufen, sollten Sie alle Fakten zu Anschaffung und Wartung kennen. Zuallererst stellt sich die Frage, ob Sie den Tank kaufen oder mieten. Entscheiden Sie sich für die Miete, sind Sie in der Regel an den jeweiligen Anbieter gebunden. Die meisten Unternehmen bieten einen umfassenden Service. Sie sorgen für die Befüllung, übernehmen die Wartung und haften für den ordnungsgemäßen Betrieb. Das ist sehr komfortabel; dieser Luxus hat allerdings seinen Preis: Denn der Aufwand für den Auf- und Abbau eines Gastanks ist für den Anbieter hoch. Deshalb preisen die Gastank-Vermieter diese Kosten in den Gaspreis ein. Der Bundesgerichtshof (Az. II ZR 367/02) hat entschieden, dass Kunden von gemieteten Tanks an den Anbieter gebunden sind. Selbstverständlich dürfen Sie den Vertrag fristgerecht kündigen, allerdings sind nur wenige Anbieter bereit, Ihnen den Gastank zu verkaufen. Langfristig gesehen ist der eigene Gastank günstiger, allerdings tragen Sie dann die Verantwortung für die regelmäßige Wartung und den ordnungsgemäßen Betrieb selbst.

 

Wie groß sollte ein Gastank sein?

Nach Abwägung aller Fakten zu Anschaffung und Wartung müssen Sie sich für die richtige Größe entscheiden. Experten geben folgende Faustformeln an:

  • 2700 Liter Fassungsvermögen für einen Haushalt mit bis zu drei Personen und 80 bis 125 qm Wohnfläche
  • 4850 Liter Fassungsvermögen für einen Haushalt mit bis zu vier Personen und 125 bis 150 qm Wohnfläche

 
Je nach Größe kosten Flüssiggastanks in der Regel zwischen 1.500 und 3.500 Euro. Möchten Sie ein Modell, das unterirdisch installiert werden kann, müssen Sie mit einem Aufpreis von etwa 500 Euro rechnen.

 

Wie wird ein Flüssiggastank gewartet?

Ein oberirdischer Gastank ist zwar keine Augenweide, aber Aufbau und Wartung fallen deutlich einfacher und kostengünstiger aus. Lassen Sie die Wartung der Gasheizung und des Tanks ausschließlich von Fachbetrieben durchführen. Das entspricht den gesetzlichen Bestimmungen und sorgt für einen sicheren und zuverlässigen Betrieb. Moderne Tanks verfügen über eine umfangreiche Sicherheitsausstattung wie z. B. Überdruckventile. Damit ist Flüssiggas ein sehr sicherer Energieträger.

 

Einsparpotential ermitteln

 

 

Sie wollen Ihre Heizung modernisieren und eine Gasheizung samt Tank installieren lassen? Kosten und Nutzen können Sie ganz einfach online mit unserem Sanierungsrechner berechnen!

Jetzt Sanierungsrechner starten

 

Quelle: Bosch Thermotechnik GmbH
Foto: www.benegas.com

 

Angebot für Heizung

 

Einfach zur neuen Heizung

Mit dem Austausch Ihrer Heizung lassen sich bis zu 50% Energiekosten sparen. Jetzt kostenlos & unverbindlich Angebot anfragen.

Jetzt neue Heizung finden