Eine gute Möglichkeit mehr Wohnraum in Ihrem Haus zu gewinnen und für eine bessere Energiebilanz Ihres Eigenheims zu sorgen ist der Dachausbau mit entsprechender Dachdämmung. Verschaffen Sie sich hier einen ersten Überblick worauf Sie bei der Dachdämmung bei Ihrem Ausbau unbedingt achten sollten!

 

Mit Dachdämmung und Dachisolierung Wärmeverluste minimieren

Bei Sanierungsarbeiten an Ihrem Eigenheim ist das Dach immer ein guter Angriffspunkt, um Ihren Wohnraum und Ihren Wohnkomfort zu maximieren und gleichzeitig die Energieverluste zu minimieren. Ein gut gedämmtes Dach ist nicht nur im Hinblick auf die Heizkosten interessant.

Was zuvor kalter Dachboden war, kann dank Dachdämmung und Dachausbau als Wohnraum genutzt werden. Das ergibt mehr Quadratmeter bei weniger Heizkosten. Und auch die Umwelt freut sich: In einem Einfamilienhaus lässt sich mit einer guten Dachdämmung über die Jahre kräftig Brennstoff einsparen – der CO2-Ausstoß reduziert sich entsprechend. Für Referenzzahlen für Ihren Energieverbrauch werfen Sie einen Blick auf unsere Seite zu den Heizkosten im Einfamilienhaus.

Die Begriffe Dachdämmung und Dachisolierung bezeichnen im Sprachgebrauch den gleichen Vorgang: Dämmstoff (Isolierung), wird am Dach angebracht, um Heizkosten zu sparen, mehr Wohnkomfort zu erzielen und um die Umwelt zu entlasten. Warum eine Dachdämmung sinnvoll ist, lässt sich physikalisch leicht erklären. Warme Luft steigt nach oben und das bedeutet: Ein unzureichend oder gar nicht gedämmtes Dach verursacht große Wärmeverluste – wertvolle Heizenergie entweicht einfach nach oben durch den Dachstuhl. Grund genug, bisher Versäumtes so schnell wie möglich nachzuholen und eine Dachdämmung nachzurüsten. Achten Sie beim Dachausbau auch darauf, dass die benötigten Fenster gut isoliert und hochwertig sind um nicht Wärmeverluste über die Fenster zu riskieren.

 

Möglichkeiten der Dachdämmung

Bei einer Dachisolierung im Altbau und bei neuen Bauten gibt es drei Möglichkeiten zur Dämmung:

Die Zwischensparrendämmung wird oft mit mit einer Untersparrendämmung kombiniert. Hierbei werden die Dämmstoffe von innen angebracht. Es handelt sich also um eine Innendämmung. Die Arbeiten an einer Innendämmung sind dabei mit weniger Aufwand zu erledigen, als die von außen. Die Aufsparrendämmung (Aufdachisolierung) wird von außen angebracht. Dabei ist es empfehlenswert auch gleich die Dacheindeckung zu erneuern.

Verschiedene Dämmstoffe und ihre Kosten bei der Dachdämmung

Für eine Dachisolierung eignen sich viele Dämmstoffe, die in ihren Eigenschaften (U-Wert, Brandschutz, Schallschutz, sommerlicher Hitzeschutz, Lebensdauer) variieren. Abhängig von den gewählten Dämmstoffen fallen natürlich auch die Kosten für die Dachdämmung unterschiedlich aus. Außerdem hängen die Preise für eine Dachisolierung auch von der verwendeten Dämmdicke ab. Die Kosten sind für eine Dachisolierung von innen weitaus günstiger als für eine Aufdachisolierung von außen.

Attraktive Fördermaßnahmen der KfW können aber die Kosten für Ihre Dachrenovierung deutlich senken. Alles zu den Kosten für eine Dachsanierung sowie die geeigneten Fördermittel können Sie auf unserer Seite Kosten Dachdämmung.
 

Sparpotential ermitteln  

Weitere Informationen über die Förderung von verschiedenen Sanierungsmaßnahmen erhalten Sie in der kostenlosen Fördermittelauskunft von Effizienzhaus-online.
Jetzt Fördermittelauskunft starten


Quelle: Bosch Thermotechnik GmbH
Foto: Saint-Gobain Isover G+H AG

Jetzt Sanierungsrechner starten

 

Energiebilanz Ihres Hauses und Wohnkomfort lassen sich durch die Dämmung Ihres Dachs deutlich steigern. Erfahren Sie mit dem kostenlosen Sanierungsrechner von Effizienzhaus-online mit welchen Kosten, welchem Einsparpotential und welchen Förderungen Sie rechnen können.

Jetzt Sanierungsrechner starten

 

 

   
 

Informieren – Möglichkeiten der Dachsanierung

 

Dachsanierungsmöglichkeiten im Überblick
Dachausbau
Dachbodendämmung

 


Planen – Gut geplant zur Dachsanierung

 

Fördermittelauskunft
Sanierungsrechner
Dachdämmung: Kosten und Förderung


  Umsetzen – Qualifizierte Partner finden
 

Handwerkersuche im Expertenverzeichnis


  Gut zu wissen
 

Die optimale Dämmungs-Dicke
Lebensdauer von Dämmstoffen
Dämmung und Schimmel