Wärmepumpe in neuem Design

Die Inneneinheiten der Buderus Luft/Wasser-Wärmepumpen Logatherm WLW196i IR und AR haben den iF Design Award 2017 gewonnen, einen der renommiertesten Preise für industrielles Design.

 

Buderus Logatherm WLW196i mit vier Systemlösungen und Leistungsklassen

Wärmepumpen sind am Markt sehr gefragt. Überwiegend beim Neubau, zum Teil auch bei der Modernisierung. Dabei legen Kunden besonderen Wert auf innovative Technik, gutes Design sowie eine geringe Geräuschentwicklung bei einer Außenaufstellung. Der Systemexperte Buderus hat im Februar 2017 die neuen Luft/Wasser-Wärmepumpen Logatherm WLW196i AR sowie 196i IR vorgestellt, frisch ausgezeichnet mit dem iF Design Award 2017.

 

Buderus bringt das preisgekrönte Titaniumglas-Design nun auch bei den Luft/Wasser-Wärmepumpen. Die Wärmepumpen sind in vier Systemlösungen lieferbar und lassen sich so sehr flexibel in neue sowie in bestehende Heizsysteme integrieren. Kunden haben die Wahl zwischen zwei bodenstehenden, kompakten Tower-Varianten mit integriertem Warmwasserspeicher sowie zwei wandhängenden Geräten, die sich mit im Design abgestimmten Buderus-Speichern kombinieren lassen.

 

Logatherm WLW196i Modellprogramm

Die Luft/Wasser-Wärmepumpe Logatherm WLW196i AR ist zur Außenaufstellung mit Inneneinheiten im Titaniumglas-Design lieferbar. Die Logatherm WLW 196i IR kommt, ebenfalls im Titaniumglas-Design, bei einer reinen Innenaufstellung zum Einsatz. Bei den bodenstehenden Modellen Logatherm WLW196i ART sowie WLW196i IRT ist ein Warmwasserspeicher mit einem Volumen von 190 Litern bereits integriert. Bei zwei weiteren Modellen kommt ein bivalenter 184-Liter-Warmwasserspeicher mit Solarwärmetauscher zum Einsatz. Hier lassen sich Buderus Solarthermie-Kollektoren für die solare Warmwasserbereitung anschließen. Die wandhängenden Varianten eignen sich auch zur Kühlung. Speziell für Wärmepumpen entwickelte Mehrzonen-Pufferspeicher sorgen für einen hohen Heiz- und Warmwasserkomfort und können Gas- oder Ölkessel bis zu 25 kW Heizleistung in das System integrieren.

 

Maßgeschneiderte Leistung für nahezu jeden Bedarf

Die neuen Wärmepumpen Logatherm WLW196i AR und 196i IR sind in vier Leistungsklassen erhältlich: 6, 8, 11 und 14 kW. Sie erreichen einen ausgezeichneten COP von bis zu 4,29 (A2/W35). Die Außeneinheit der Logatherm WLW196i AR liefert selbst bei einer Kälte von minus 20 Grad noch zuverlässig Wärme. Zusätzlich kann ein integrierter, stufenweise angesteuerter Elektro-Heizstab mit bis zu 9 kW Heizleistung eingebunden werden, alternativ ein bereits vorhandener Kessel.

 

Schalloptimierung gewinnt an Bedeutung

Die Geräuschentwicklung der Außeneinheit ist ein wichtiges Kaufkriterium bei Wärmepumpen. Buderus setzt hier innovative Materialien ein, die zu einem schalloptimierten Betrieb mit einem sehr niedrigen Schallleistungspegel beitragen.

 

Digitale Steuerung serienmäßig

Die Wärmepumpen Logatherm WLW196i AR und WLW196i IR verfügen bereits serienmäßig über eine integrierte IP-Schnittstelle und lassen sich so ganz einfach und bequem über das Internet und über die Buderus App EasyControl bedienen – vom Sofa im Wohnzimmer wie auch von unterwegs.

 

Innovation erhält Förderung

Innovative Technik zahlt sich für die Kunden aus. Die 8 kW-Variante der Logatherm WLW196i AR wird im Rahmen des BAFA Marktanreizprogramms mit einer Innovationsförderung in Höhe von 1.500 Euro belohnt.  
Tipp: Die Studie “Wärmewende 2030“ sieht Wärmepumpen als Schlüsseltechnologie, um die Wärmewende im Heizungskeller zu erreichen.

 

Partner finden  

Ein qualifizierter Installateur in Ihrer Nähe berät Sie gerne zu den neuen Luft/Wasser-Wärmepumpen.
Installateur finden

 

Quelle: Bosch Thermotechnik GmbH
Foto: Buderus

Installateure für
Wärmepumpen
in Ihrer Nähe finden!

 

Fördermittel

Informationen zu Fördermittel

Fördermittel-Auskunft
Heizung Produkte

Sie interessieren sich für eine Luftwärmepumpe?

Produkte zur Luftwärmepumpe