Eine neue Haustür sorgt für bessere Wärmedämmung und Schalldämmung. Sie erhöht die Sicherheit und bringt Ihr Haus auch optisch auf einen modernen Stand. Finden Sie die durchschnittlichen Haustür Preise für unterschiedliche Materialien und Ausführungen bei Effizienzhaus-online!

 

Eine neue Haustür verbessert die Energieeffizienz

Die Haustür ist ebenso wie die Fenster in vielen Altbauten ein Schwachpunkt für die Energieeffizienz. Verzogene Rahmen, abgenutzte Dichtungen oder der klassische Briefkastenschlitz führen zu Heizwärmeverlusten und Mehrkosten.

Nach der aktuellen Fassung der EnEV darf der U-Wert einer neuen Haustür nicht schlechter als 1,8 W/(m²∙K) sein. Auch günstige Modelle erreichen oft noch deutlich bessere Werte. So lassen sich mit dem Austausch der Haustür preiswert und nachhaltig Heizkosten sparen.

 

Schallschutz durch dicht schließende Türen

Die Investition in eine neue Haustür erhöht den Wohnkomfort durch besseren Schallschutz. Wärme- und Schalldämmung gehen bei modernen Haustüren Hand in Hand. Unabhängig vom Material werden bei der Türfüllung durch Sandwichbauweise gute Schallschutzwerte erreicht. Fachgerecht ausgeführte Dichtungen schließen die Türöffnung dicht ab und halten neben der Wärme von innen auch Geräusche von außen zurück.

 

Mehr Sicherheit und besserer Einbruchschutz

Gemeinsam mit den Fenstern ist die Haustür eine der häufigsten Zugangsarten für ungebetene Besucher. Der Einbruchschutz ist ein wichtiger Bestandteil für modernes Haustürdesign. Durch konstruktive Lösungen wird es für potentielle Einbrecher deutlich schwieriger und damit weniger attraktiv, sich gewaltsam Zutritt zu verschaffen. Durch das erhöhte Sicherheitslevel ist eine neue Haustür ihren Preis wert.

 

Haustür Preise: Vielfältig und preiswert aus Kunststoff

Hochwertig verarbeiteter Kunststoff ermöglicht vielfältige, moderne Designs zu überzeugenden Preisen. Hohlkammerprofile erzeugen mit einfachen Mitteln eine gute Wärmedämmung. Als günstigste Lösung beginnen Kunstoffhaustüren preislich schon bei 1.500 Euro. Großformatige und hochwertig ausgestattete Modelle können bis zu 4.000 Euro kosten.

 

Natürlicher Stil: Holztüren

Eine Haustür aus Holz bietet einen schlichten, natürlichen Schick. Das massive Naturmaterial bringt gute Dämmwerte für Schall und Wärme mit. Aufgrund des höheren Verarbeitungsaufwands erhalten Sie Holzhaustüren zu Preisen ab 2.000 bis 6.000 Euro.

 

Langlebig und modern: Aluminiumprofil

Aluminium ist eine beliebte Wahl für hochwertige und langlebige Haustürmodelle für modernes Wohndesign. Die durchschnittlichen Kosten für Aluminium-Haustüren liegen ebenfalls zwischen 2.000 und 6.000 Euro.

 

Höhere Haustür Preise mit Verglasung und Automatisierungstechnik

Besondere Anforderungen können den Preis einer neuen Haustür weiter erhöhen. Beliebt sind kleinere Glasflächen, mit denen die Türfüllung aufgelockert wird. Die dreifache Ausführung mit gut dämmendem Isolierglas garantiert hohe Schall- und Wärmeisolation.

Besondere Maßnahmen für Barrierefreiheit, die einfaches Öffnen und Zugänglichkeit des Wohnraums gewährleisten, können Mehrkosten verursachen. Gleiches gilt für die Überwachung und Automatisierung des Zugangs und die Integration in ein Smart-Home-System.

 

Kosten für den Einbau

Wenn Sie eine neue Haustür einbauen lassen, entstehen Handwerkerkosten zwischen 100 und 400 Euro je nach anfallendem Aufwand. Es lohnt sich, die Entsorgung der ausgebauten, alten Tür als Teil des Auftrags zu vereinbaren.

 

Interessant zu wissen  

Hilfreiche Informationen zum Kauf einer Haustür erhalten Sie in unserem Artikel "Haustür kaufen: Wärmegedämmt, sicher und elegant"
Jetzt zum Kauf einer Haustür informieren

 

Durch KfW Förderung den Haustüren Preis senken

Mit den Förderinstrumenten der KfW lässt sich der Austausch der Haustür preislich günstiger gestalten. Voraussetzung ist neben den Mindestanforderungen an die Wärmeisolation der Einbau durch einen Fachbetrieb.

Als Maßnahme für Energieeffizienz beantragen Sie für die neue Haustür Fördermittel aus den Programmen 152 und 430. Außerdem können Sie die Programme für altersgerechtes Umbauen 159 bzw. 455 nutzen: Diese fördern verbesserte Barrierefreiheit und Einbruchschutz mit Haustüren ab Sicherheitsklasse RC-2. Kredite oder Zuschüsse aus beiden Bereichen lassen sich vorteilhaft miteinander kombinieren.
 

Sparpotential ermitteln  

Ermitteln Sie jetzt mit der Fördermittelauskunft online Ihre Fördermöglichkeiten!
Jetzt Fördermittelauskunft starten

 

Quelle: Bosch Thermotechnik GmbH
Foto: GM Photography - Fotolia.com

Jetzt Sanierungsrechner starten

 

Recherchieren Sie online Ihre besten Sanierungsoptionen: Nutzen Sie jetzt den kostenlosen Sanierungsrechner von Effizienzhaus-online!

Jetzt Sanierungsrechner starten

 

 

   
 

Sanierungswissen im Überblick

 

Sparen mit neuen Fenstern
Schritte der energetischen Sanierung

 


Funiderte Planung für langfristige Vorteile

 

Kalkulieren Sie nachhaltig mit dem Sanierungsrechner
Ihre Fördermittelauskunft online


  Fachgerecht umsetzen
 

Online qualifizierte Handwerksbetriebe finden


  Gut zu wissen
 

Einfach zu hohe Heizkosten senken