Vernetzte Heizung für mehr Komfort

Buderus Heizung geht ins Internet

Verbrauchsdaten auf Knopfdruck: Über das Control Center Connect haben Hausbesitzer jederzeit ihre Heizungsdaten im Blick

 

Neues Online-Portal liefert wichtige Heizungsdaten auf Tablet und PC

Wenn die Heizung internetfähig ist und vernetzt werden kann, klingt das erst einmal nach einer Spielerei für Technik-Liebhaber. Doch von den Vorteilen profitieren alle Hausbesitzer! Ein neues Online-Portal von Buderus sorgt für mehr Komfort und eine leichte Bedienung der Heiztechnik, mehr Sicherheit und einen besseren Service bei Wartung und Reparatur.

 

Doch was haben Hausbesitzer überhaupt davon, wenn die Heizung ins Internet geht? Drei gute Gründe:

 

1.    Mehr Komfort und Sicherheit – und zwar ganz individuell

Eine internetfähige Heizung und das dazugehörige Buderus-Portal Buderus Control Center Connect erlauben jederzeit die Anpassung der Heizfunktionen an die Bedürfnisse der Bewohner. So individuell wurden Heizung und Wohnkomfort noch nie gesteuert! Informationen können über Tablet und PC jederzeit bequem und von überall aus abgerufen werden, auch die Änderung von Einstellungen ist immer möglich. Das alles bietet nicht nur Komfort und Spaß bei der Bedienung der Heiztechnik, sondern auch jede Menge Verbrauchsdaten und Tipps, wie sich die Heizkosten reduzieren lassen. Das macht die Heizung im Keller nicht zum großen Unbekannten, sondern zu einem intuitiv bedienbaren Helfer, der bequem und komfortabel für die richtige Portion Wärme sorgt.

 

2.    Alle Heizungsdaten im Blick – Heizkosten sparen

Wirklich Heizkosten sparen kann man nur, wenn man auch den Verbrauch kennt. Hausbesitzer mit einer internetfähigen Heizung haben da einen Informationsvorsprung. Denn das Control Center Connect liefert jede Menge Zusatzinformationen. Das Angebot reicht von der Fernsteuerung der Heizung und Konfiguration der Warmwassertemperaturen über Analysen und Auswertungen des Verbrauchs bis hin zu konkreten Energiespartipps – und das alles kostenfrei.

 

3.    Besserer Service – Störungen sind schnell behoben

Die Heizung zeigt eine Störung an. Was nun? Bisher musste der Heizungsinstallateur für eine Diagnose ins Haus kommen, erst dann konnte die Reparatur geplant werden. Ist die Heizung vernetzt, lässt sich der Service besser organisieren: Wenn der Installateur die Fehlerursache schon auf seinem PC angezeigt bekommt, kann er die Reparatur schneller in die Wege leiten, Ersatzteile bestellen und Mehrfachfahrten vermeiden. So sitzen Hauseigentümer schneller wieder im Warmen und sparen Kosten.

 

Ist meine Heizung internetfähig?

Die neue Gerätegenerationen von Buderus ist serienmäßig internetfähig – sie hat die dazu notwendige IP-Schnittstelle bereits werkseitig integriert. Ist die eigene Heizung noch nicht so alt und kein Fall für eine Erneuerung, kann die Heizung sogar nachgerüstet werden. Ob die eigene Heizung internetfähig ist, finden Hausbesitzer mit dem Connect Check heraus. Unter www.connect-check.de gibt es einen kleinen Test, der die nötigen Daten und Technikkomponenten abfragt. Die Auswertung am Ende zeigt, zu wieviel Prozent die Voraussetzungen schon erfüllt sind und was für eine internetfähige Heizung noch fehlt.

 

Sie interessieren sich für eine internetfähige Heizung? Ein qualifizierter Handwerker in Ihrer Nähe berät Sie kompetent zu den Vorteilen.

Jetzt Handwerker finden

 

Quelle: Bosch Thermotechnik / Buderus
Foto: Bosch Thermotechnik / Buderus

Sanierungsrechner

Mit dem Bosch Sanierungsrechner optimale Heizung finden.

Jetzt starten
Handwerker Suche starten

Sie suchen einen Heizungsbauer?

Handwerker finden
Buderus-Portal Control Center Connect

Buderus-Portal Control Center Connect

Mehr erfahren...
Der Buderus Connect Check

Der Buderus Connect Check

Mehr erfahren...