Innovative Heiztechnik und digitale Vernetzung für das Haus von morgen

Vom 10. bis 13. April 2018 öffnet die IFH/Intherm für Fachhandwerker, Planer, Architekten und Entscheider der Wohnungswirtschaft. Die Messe in Nürnberg zählt zu einer der wichtigsten in Deutschland und präsentiert auch in diesem Jahr Neuheiten und Weiterentwicklungen aus der SHK-Branche. Kommen Sie vorbei und erfahren aus erster Hand, was Buderus am Stand 4A103 Neues zu bieten hat.

 

Moderne Systemlösungen und Heizgeräte mit optimierter Verbrennung

Mit Systemlösungen für den größeren Leistungsbereich präsentiert auch Buderus interessante Neuheiten auf der IFH/Intherm in Nürnberg. So zum Beispiel den innovativen Gas-Brennwertkessel Logano plus KB372. Dessen Vorteile liegen in einem montage- und serviceorientierten Konzept sowie einer flexiblen Systemeinbindung. Optimal für Mehrfamilienhäuser, Nahwärmegebiete, Industrie- oder Gewerbegebäude und öffentliche Einrichtungen. Ein Highlight ist außerdem das neue Gas-Brennwertgerät Logamax plus GB192i-19 CMS (Combustion Management System).

 

Innovative Heiztechnik für den Start in die neue Sanierungssaison

Ob im kleinen Einfamilien- oder im großen Mehrfamilienhaus: Klettern die Temperaturen am Thermometer nach oben, stehen wieder zahlreiche Sanierungen an. Setzen Sie auf die innovativen Buderus-Neuheiten der IFH/Intherm und profitieren von Zeitersparnis, Sicherheit und zufriedenen Kunden.

 

Kommen Sie vorbei und besuchen Sie Buderus auf Stand 4A103 und profitieren vom individuellen Fachaustausch und neuesten Informationen zur digitalen Vernetzung.
 

Quelle/Foto: Bosch Thermotechnik GmbH