Sanierung(s)Mobil kurz vor dem Start

Sanierungsmobil kurz vor dem Start

Das Sanierung(s)Mobil startet beim Evangelischen Kirchentag in Stuttgart und möchte Hausbesitzer dazu motivieren mehr in Energieeinsparmaßnahmen zu investieren.

 

Energiemusterhaus geht als Sanierung(s)Mobil ab Juni auf Tour

Das neue Sanierung(s)Mobil von Zukunft Altbau wird ab Juni 2015 mit dem Ausstellungsthema energetische Altbausanierung im Namen der Landesregierung Baden-Württemberg auf Tour gehen. Bereits von 2010 bis 2013 war das Vorgängermodell in Baden-Württemberg erfolgreich unterwegs und konnte mit Unterstützung eines Energieberaters an über 100 Orten Hausbesitzer über die energetische Sanierung informieren. Ende 2013 hatte Effizienzhaus-online den dazu ausgelobten studentischen Wettbewerb unterstützt und ist nun auch auf der Tour aktiv mit dem Haus-Konfigurator vertreten.

Angelehnt an den Wohnstil und der Ausstattung der 50er Jahre wird das Sanierung(s)Mobil im Inneren mit Hilfe von Thementafeln die verschiedenen Techniken zur Wärmeerzeugung, -verteilung, -speicherung und -übergabe, Lüftung und solare Energiegewinnung einfach veranschaulichen und erklären. Darüber hinaus wird das Thema Gebäudehülle, Dämmung, energiesparende Fenster, Wärmebrücken und Luftdichtheitsanschlüsse visualisiert. Auch hocheffiziente Beleuchtungstechniken sind Bestandteile des Sanierung(s)Mobils.

Der Gewinner-Entwurf von Dennis Miller von der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart, wird bis Ende Mai an der Akademie zum Sanierung(s)Mobil fertig gestellt. Neuer Bauleiter und verantwortlich für die Umsetzung ist Milan Groß, Student der Architektur und zweiter Gewinner des Wettbewerbs.

 

Bosch Sanierungsrechner Teil des Sanierung(s)Mobils

Neue Heizung, Fenstertausch oder Dachdämmung? Welche Sanierungsmaßnahme bringt im eigenen Haus die höchste Energieeinsparung und welche Maßnahme hat das beste Kosten-Nutzenverhältnis? Mit Hilfe des Sanierungsrechners und der neu integrierten Fördermittelberechnung kann dies ganz einfach ermittelt werden.

Der Konfigurator, der auf einen Rechenkern des Fraunhofer Instituts für Bauphysik IBP beruht, kann im Sanierung(s)Mobil durchgespielt werden und errechnet für den Hausbesitzer eine individuelle Sanierungsempfehlung.

 

Besuchen Sie das Sanierung(s)Mobil auf dem Evangelischen Kirchentag in Stuttgart

Der Tourstart erfolgt auf dem Evangelischen Kirchentag Anfang Juni in Stuttgart. Nach der offiziellen Einweihung am 5. Juni durch Herrn Ministerialdirektor Helmfried Meinel, Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, steht das Sanierung(s)Mobil den zahlreichen Besuchern des evangelischen Kirchentags auf dem Cannstatter Wasen in Stuttgart zur Besichtigung offen.

 

Zahlreiche Veranstaltungen geplant

Nach dem Tourstart kann das Sanierung(s)Mobil tageweise gemietet werden.

Interessierte Firmen wie z. B. Banken, Verbände, Energieagenturen oder Unternehmen, die dem Thema energetische Sanierung nahe stehen, können demnächst online auf der Seite von "Zukunft Altbau" das Sanierung(s)Mobil buchen. Die Tagespauschale von 850 € beinhaltet nicht nur Transport, Auf- und Abbau und die Organisation sondern auch einen qualifizierten Energieberater, der die jeweilige Veranstaltung persönlich begleitet.

Wir wünschen dem Sanierung(s)Mobil viel Erfolg bei seiner Tour durch Baden-Württemberg!

Jetzt Sanierungsrechner starten

 

Quelle: Zukunft Altbau/Bosch Thermotechnik
Foto: Zukunft Altbau

Handwerker Suche starten

Sie suchen einen Heizungsbauer?

Handwerker finden
Sanierungsrechner

Sie wollen Ihr Haus sanieren?

Zum Sanierungsrechner