10.000-Häuser-Programm gut gestartet

10.000 Häuser Programm Bayern

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner startet das 10.000-Häuser-Programm

 

Förderung in Bayern für viele Bauherren und Hausbesitzer attraktiv

Das 10.000-Häuser-Programm in Bayern ist erfolgreich gestartet: Bereits in der ersten Stunde nach Freischaltung der Antragsplattform Mitte September 2015 gingen 200 Anträge ein, inzwischen liegen rund 2.000 Anträge auf Förderung vor. Das Förderprogramm vergibt an Bauherren und Hausbesitzer in Bayern attraktive Zuschüsse, die mit der KfW-Förderung kombiniert werden können. Voraussetzung für die Förderung ist, dass die Sanierung beziehungsweise der Neubau besonders energieeffizient ist.

 

Seit Mitte September 2015 können Bauherren und Hausbesitzer Förderanträge über das Online-Portal www.energiebonus.bayern stellen. Dort finden Interessenten auch alle Merkblätter und die Fördervoraussetzungen. Der EnergieBonusBayern kann zusätzlich zu anderen Programmen, etwa der KfW-oder BAFA-Förderung, beantragt werden. Gefördert werden unterschiedliche Maßnahmen vom Heizungstausch, also den Ersatz eines alten Heizkessels durch ein effizienteres neues Modell, bis hin zum EnergieSystemHaus, also zum Beispiel Neubau oder Sanierung mit netzdienlicher Photovoltaik oder Eigenstromerzeugung durch Kraft-Wärme-Kopplung (KWK), mit Zuschüssen von 1.000 Euro bis maximal 18.000 Euro.

 

Heizungstausch besonders beliebt

Die meisten Anträge bisher gingen zum Programmteil Heizungstausch ein. Gefördert wird die Erneuerung von Heizkesseln, die mindestens 25 Jahre und noch nicht 30 Jahre alt sind. Der Zuschuss beträgt hier 1.000 Euro, zusammen mit einer Solarthermie-Anlage zur Heizungsunterstützung sogar 2.000 Euro. Noch höher fallen die Zuschüsse im Programmteil EnergieSystemHaus aus: Bis zu 18.000 Euro Zuschuss sind für besonders energieeffiziente Häuser wie zum Beispiel Passivhäuser möglich. Voraussetzung für die Förderung ist das Erreichen eines gewissen KfW-Effizienzhaus-Niveaus: bei einer Sanierung mindestens KfW-Effizienzhaus 115, bei einem Neubau mindestens KfW-Effizienzhaus 55.


Weitere Informationen zum Förderprogramm, zu den einzelnen Programmteilen und Zuschusshöhen finden Sie hier https://www.effizienzhaus-online.de/foerderprogramm-bayern


Sie möchten sich auch über Förderungen im Bezug auf Sanierungen informieren, wohnen allerdings außerhalb Bayerns? Kein Problem, verwenden Sie einfach unseren Sanierungsrechner und ermitteln Sie spezifisch auf Ihr Gebäude die Förderungsmöglichkeiten.

Jetzt Sanierungsrechner starten


Quelle: Bayerische Staatsregierung / Bosch Thermotechnik
Foto: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie (StMWi)

Handwerker Suche starten

Sie suchen einen Heizungsbauer?

Handwerker finden
Sanierungsrechner

Sie wollen Ihr Haus sanieren?

Zum Sanierungsrechner